wpff48b58a.png
wpff48b58a.png

© 2009 M-S-N Bundesgeschäftsstelle (die unabhängige Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Messie-Syndrom)

Ohne Einfluss der Pharmaindustrie, des Brendow-Verlag und von Aufräumfirmen und ohne Werbung.

wp6c96cdad.png

Erstellt von M-S-N

wp54e77638.png
wp6b1f6959.png
wpa7680ad3.png
wpd977112b.png
wp4fd4bceb.png
wp88ad0548.png
wp09a98008.png

Für andere da sein müssen

Das im Grunde schwache Selbst-wertgefühl wird dadurch aufrecht-erhalten, dass für andere viel geleistet wird. Frau oder Mann fühlt sich unentbehrlich, und das Selbst-wertgefühl erfährt eine scheinbare Aufwertung. Immer dann, wenn Frau oder Mann nichts für andere tut, wird der Betroffene sich wertlos und schuldig fühlen. Auf diese Weise entwickeln viele Menschen eine regelrechte Opfer- oder Helferidentität.  

wp59c64287.png

Entstehung von Gefühlsblockaden

Häufig werden bestimmte Gefühle durch die Erziehung unterdrückt. Die Eltern haben in der frühen, äußerst prägsamen Zeit der Kindheit maßge-blichen Einfluß auf das Erleben von Gefühlen. Zwanghaftes Unterdrücken in dieser Zeit beschränkten die Entfaltung ihres Kindes.

Selbsthilfegruppen als hilfreiche therapeutische Gemeinschaft

Therapie hat die Aufgabe, dazu beizutragen, dass blockierte Gefühle wiederentdeckt werden. Zunächst ist es jedoch erforderlich, festzustellen, welche Gefühlsbereiche blockiert und welche dadurch verstärkt wurden.

wp9b8b4ad6.png
wpcf9428ab.png
wp7c82f019.png

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

 

Die Anonymen Messies (AM) sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die unter chronischer Unordnung, Desorganisation und der Anhäufung von „wertlosen Gegenständen“ leiden.

 

Wir treffen uns, um zu lernen, wieder mit Würde und Selbst-achtung zu leben und unsere Lebenssituation zu verbessern.

wp9bcb2442.png
wp64e5be72_0f.jpg
wp9aa19434_0f.jpg